Geschichte und Organisation

Die Stiftung Fischbacher-Labhardt-Haus wurde am 23. Juni 1964 mit der grosszügigen Spende des Ehepaares Fischbacher-Labhardt durch die Reformierte Kirchgemeinde Luzern als selbständige Körperschaft gegründet. Die Stiftung ist Eigentümerin der Immobilie an bester Lage, welche als Studentenheim betrieben wird. Es soll in protestantischem Sinn geführt werden. Sowohl Einrichtung und Ausstattung sind einfach zu halten und die Zimmerpreise sollen im Vergleich zu anderen Studentenheimen eher günstig angesetzt sein.

In der Gründungsurkunde wurde festgehalten, dass neben der kantonalen Aufsichtsbehörde der Kirchenvorstand der Reformierten Kirche Luzern eine zusätzliche Aufsichtsfunktion ausübt.

Stiftungsrat
Peter Pfleiderer, Engelberg, Präsident
Franz Müller, Luzern, Vize-Präsident
Jonas Rohrer, Luzern, Ressort Recht
Roland Stüdle, Luzern, Ressort Finanzen
Frau Nicole Signer, Luzern, Ressort Bau

Kontakt Stiftungsrat:

 

Geschäftsleitung
Melanie El Ouazi Muther

Kontakt Geschäftsleitung: